World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.umask Eigenschaft

Index

wrapper.umask

Kompatibel :3.2.0
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :WindowsMac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

Setzen der genutzten Berechtigungen beim Erstellen von Dateien. Die "umask" wird genutzt, um gewisse Berechtigungsbits für Dateien zu DEAKTIVIEREN. Werte können in dezimalen, hexadezimalen oder oktalen Format eingegeben werden. Der Standardwert ist die umask des vom Wrapper gestarteten Prozesses. (Bitte beachten Sie, dass bis zur Wrapper-Version 3.5.7, die standardmäßige umask auf "0022" festgelegt war, was eine oktale Zahl )

Werte, die mit '0x' beginnen, werden als hexadezimal behandelt (Basis 16). Die führende '0' bewirkt, dass die Zahl the number als Oktalzahl (Basis 8) analysiert wird; andererseits wird es als Dezimalzahl ( Basis 10) behandelt,

Ziel:

Im Oktalformat ist die umask als 4-ziffrige Zahl definiert (0/rwx/rwx/rwx), die mit einer "0" (Null) beginnt.

  • Die erste, höchstwertige Ziffer ganz links, mit Ausnahme der führenden "0" (Null),
  • spezifiziert die gesperrten Berechtigungen für den Besitzer, der die Datei erstellt hat.
  • Die zweite Ziffer spezifiziert die gesperrten Berechtigungen für andere User, die Mitglieder der Dateigruppe sind.
  • Die dritte niedrigstwertige Ziffer, ganz rechts, spezifiziert die gesperrten Berechtigungen für alle anderen User.

Zugriffsbeschränkung:

Each digit is specified by adding up the following values:

  • 4: um den Lesezugriff zu beschränken (r),
  • 2: um den Schreibzugriff zu beschränken (w),
  • 1: um den ausführenden Zugriff zu beschränken (x).

Beispiel:

Ein Wert von "7" (=4+2+1) sperrt den Zugang bezüglich lesen(4), schreiben(2) und ausführen(1). Zum Beispiel gibt "000" weite offene Erlaubnis für jeden. "077" gibt Vollzugriffsrecht nür für den Besitzer.

Zum Beispiel wird die umask von "0022" den Zugriff für alle User mit Ausnahme des Erstellers auf Lesezugriff beschränken. Um zu verhindern, dass andere User die Dateien weder ausführen noch sehen können, ist die Beschränkung "077" notwendig; deshalb sollte hier der umask-Wert "0077" genutzt werden.

Beispiel:
wrapper.umask=0022

wrapper.*.umask

Kompatibel :3.2.0
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :WindowsMac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

Der Wrapper ermöglicht es auch, die umask für besondere Dateien, die vom Wrapper über die Nutzung der Eigenschaften erstellt wurden, zu nutzen. Jedes entspricht standardmäßig dem Wert der wrapper.umask Eigenschaft.

  • wrapper.umask :

    Spezifiziert die standardmäßige umask des Wrapper-Prozesses.

  • wrapper.anchorfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Ankerdatei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte die wrapper.anchorfile Eigenschaft.

  • wrapper.lockfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Lock-Datei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte die wrapper.lockfile Eigenschaft.

  • wrapper.pidfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der PID-Datei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte die wrapper.pidfile Eigenschaft.

  • wrapper.statusfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Status-Datei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte diewrapper.statusfile Eigenschaft.

  • wrapper.java.umask :

    Spezifiziert die Standard-umask des Java-Prozesses, und auf diese Weise von jeder Datei, die durch die Java-Anwendung erstellt wurde.

  • wrapper.java.idfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Java-ID-Datei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte die wrapper.java.idfile -Eigenschaft.

  • wrapper.java.pidfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Java-PID-Datei zu nutzende umask. Sehen sie bitte die wrapper.java.pidfile-Eigenschaft.

  • wrapper.java.statusfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Java Status-Datei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte die wrapper.java.statusfile-Eigenschaft.

  • wrapper.logfile.umask :

    Spezifiziert die für die Erstellung der Log-Datei zu nutzende umask. Sehen Sie bitte die wrapper.logfile -Eigenschaft.

Verweis: Logdatei