World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.logfile.maxfiles Eigenschaft

wrapper.logfile.maxfiles

Kompatibel :2.2.5
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :WindowsMac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

Die Logdatei kann so eingestellt werden, dass sie auf zahlreiche Weisen mittels Token "gerollt" werden kann, abhängig vom Roll-Modus. Wenn das Rollen mit Token aktiviert ist, wird diese Eigenschaft die maximale Anzal von "gerollten" Dateien überwachen, die aufrechterhalten wird.

Diese Zahl enthält nicht die aktuelle Logdatei, so eine maximale Dateienanzahl von 3 resultiert in 3 in der Vergangenheit erstellte Dateien plus die aktuelle, was insgesamt 4 macht.

Diese Eigenschaft wird ignoriert, falls die wrapper.logfile.maxsize Eigenschaft "0" (Null) ist oder die wrapper.logfile.rollmode Eigenschaft "NONE" ist.

Der Standardwert ist "0" (Null), was bedeutet, dass es keine Beschränkung bezüglich der Anzahl der aufbewahrten Dateien gibt.

Beispiel: (3 aufbewahrte Dateien)
wrapper.logfile.maxfiles=3

Fall: ROLLNUM-Token

Wenn das Rollen mit ROLLNUM Token genutzt wird, definiert diese Eigenschaft die maximale Zahl von Logdateien, die von den ROLLNUM-Token "gerollt" werden.

Wenn dieser Eigenschaft-Wert von sagen wir "5" auf "3" reduziert wird, werden die 2 zusätzlichen Dateien nicht automatisch gelöscht , und neue Logdateien werden nur innerhalb der ersten 3 Dateien "gerollt".

Der Dateiname, der "ROLLNUM" beiinhaltet, wird in aufsteigender Reihenfolge sortiert, so dass die ersten obersten N Dateien erhalten bleiben.

Fall: YYYYMMDD-Token

Wenn das Rollen mit dem YYYYMMDD-Token genutzt wird, definiert diese Eigenschaft die maximale Anzahl von früheren Logdateien, die erhalten bleiben. Anders als im Fall von Logdateien, die vom ROLLNUM-Token nach oben "gerollt" werden, werden alle Dateien, die über die spezifizierte Beschränkung hinausgehen, automatisch GELÖSCHT.

Der Dateiname, der "YYYYMMDD" (DATUM) beinhaltet, wird automatisch in absteigender Reihenfolge sortiert, so dass die ersten, obersten N (neuesten) Dateien erhalten bleiben.

Muster und Sortieren:

Es ist auch möglich, dass alle Dateien, die dem Muster entsprechen ausgewählt und in dem spezifischen Sortiermodus sortiert werden. Alle verfügbaren Dateien werden abgefragt, und Dateien, die über die maximale Anzahl an Logdateien hinausgehen, werden gelöscht. Für Details sehen Sie bitte jede Eigenschaft (wrapper.logfile.purge.pattern, wrapper.logfile.purge.sort)

Die "Pattern und Sort"-Methode wird verfügbar sein, nur dann, wenn die maximale Zahl an Logdateien auf einen "nicht-Null"-Wert festgelegt wurde.

Verweis: Logdatei