World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.share.<n>.shutdown.* Eigenschaften

Übersicht: Eigenschaften von Freigaben beim Beenden

Die wrapper.share.<n>.shutdown.* Eigenschaften spezifizieren, wie der Wrapper mit den gemounteten Freigaben beim Beenden des Wrappers (not der JVM) umgehen wird. Ein Unmounten der Freigaben findet nur zu diesem Zeitpunkt statt. Während des Neustarts der JVM findet z.B. ein Unmounten und ein erneutes Mounten statt.

Außerdem wird der Wrapper nicht versuchen, irgendein Netzlaufwerk unzumounten, welches nicht vom aktuellen Wrapper-Prozess gemountet wurde.

<n> Komponente:

Die "<n>" Komponente des Eigenschaftennamen ist eine Integer-Zahl, die von "1" aufwärts zählt. Standardmäßig gibt es keine fehlenden Zahlen. Die wrapper.ignore_sequence_gaps Eigenschaft kann optional gesetzt werden, um Lücken in einer Zeichensequenz zu erlauben.

wrapper.share.<n>.shutdown.unmap

Kompatibel :3.5.0
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition (Not Supported)
Betriebssysteme :WindowsMac OSX (Not Supported)Linux (Not Supported)IBM AIX (Not Supported)FreeBSD (Not Supported)HP-UX (Not Supported)Solaris (Not Supported)IBM z/OS (Not Supported)IBM z/Linux (Not Supported)

Spezifiziert, ob der Wrapper das Netzwerlaufwerk beim Beenden des Wrappers trennen soll.

Der Standardwert ist "FALSE", was bedeutet, dass der Wrapper das Laufwerk NICHT trennen wird.

Beispiel:
wrapper.share.1.shutdown.unmap=FALSE

wrapper.share.<n>.shutdown.unmap.force

Kompatibel :3.5.0
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition (Not Supported)
Betriebssysteme :WindowsMac OSX (Not Supported)Linux (Not Supported)IBM AIX (Not Supported)FreeBSD (Not Supported)HP-UX (Not Supported)Solaris (Not Supported)IBM z/OS (Not Supported)IBM z/Linux (Not Supported)

Diese Eigenschaft spezifiziert, ob die Trennung auch dann erfolgen soll, wenn Dateien und Jobs in der Netzwerkverbindung noch geöffnet sind.

Wenn dieser Parameter FALSE ist, mißlingt die Funktion, wenn es weiterhin offene Dateien oder Jobs gibt und das Netzwerklaufwerk wird bestehen bleiben.

Der Standardwert ist "FALSE".

Beispiel:
wrapper.share.1.shutdown.unmap.force=FALSE

Zusammenfassung