World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.ping.interval.logged Eigenschaft

wrapper.ping.interval.logged

Kompatibel :3.2.4
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :WindowsMac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

WARNING

Bitte ändern Sie NICHT irgendeinen dieser Parameter, solange Sie nicht diese Eigenschaftsbeschreibung gelesen haben. Inkorrekte Einstellungen können zur Folge haben, dass der Wrapper nicht wie erwartet funktioniert.

Sekundenzahl für den Intervallzeitraum zwischen den Ping-Anfragen des Wrappers werden geloggt werden, wenn Ausgabe der Fehlersuche aktiviert ist.

Der Standardwert ist "1 Sekunde", mit gültigen Werten im Bereich zwischen "1-86400".

Beispiel: (Loggen alle 60 Sekunden)
wrapper.ping.interval.logged=60

Die eigentliche Ping-Funktionalität wird nicht beeinträchtigt, aber es ist möglich, die Ping-Häufigkeiten, die auf der Debug-Logebene geloggt werden, in hohem Maße zu reduzieren. Zum Beispiel bewirkt das Festlegen der wrapper.ping.interval Eigenschaft auf "5 Sekunden " und der wrapper.ping.interval.logged Eigenschaft auf "60 Sekunden", dass der Wrapper die JVM alle 5 Sekunden pingen wird, aber die Ping-Transaktionen werden nur alle 60 Sekunden (1 von 12 Male) geloggt.

Diese Eigenschaft wurde hinzugefügt, weil es Zeiten gibt, zu denen die Debug-Ausgabe des Pings ablenken kann während versucht wird, ein Problem, welches in keinem Bezug zu den Pings steht, ausfindig zu machen.

WARNING

Wenn Sie irgendwelche Time-out-Probleme erleben, sollte diese Eigenschaft auf ihren Standardwert festgelegt werden, da die komplette Ping-Ausgabe für die Behebung der Ursache nützlich sein kann.

Verweis: Ping