World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.event.<event_name>.command.block.action Eigenschaft

wrapper.event.<event_name>.command.block.action

Kompatibel :3.4.1
Editionen :Professional EditionStandard Edition (Not Supported)Community Edition (Not Supported)
Betriebssysteme :WindowsMac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

Diese Eigenschaft wird genutzt, um zu konfigurieren, wie der Wrapper sich verhält, wenn ein konfigurierter Ereignisbefehl nicht vollständig innerhalb der angegebenen Timeout-Zeit abgeschlossen werden kann.

Analog zu mehreren Ereignisbefehl-Eigenschaften, kann definiert werden:

  • Global für alle Ereignisse: wrapper.event.default.command.block.action Eigenschaft, oder
  • Für ein spezifisches Ereignis: wrapper.event.<event_name>.command.block.action Eigenschaft.

Die "<event_name>"-Komponente des Eigenschaftennamens kann entweder das Schlüsselwort "default", oder einer der Ereignistypen enthalten. Durch Setzen der Standardeigenschaft übernehmen alle Ereignistypen, die nicht ausdrücklich anders festgelegt wurden, diesen Wert.

Mögliche Aktionen sind:

  • CONTINUE :

    informiert den Wrapper darüber, das Blockieren zu beenden. Dem Befehlsprozess wird gestattet, sich eigenständig fortzusetzen.

  • KILL :

    informiert den Wrapper, den Befehl zwangsweise sofort zu beenden und dann fortsetzen.

  • KILL_RESTART :

    informiert den Wrapper, den Befehl zwangsweise sofort zu beenden und frägt dann bei der aktuellen JVM nach, ob diese sich neu starten kann.

  • KILL_SHUTDOWN :

    informiert den Wrapper, den Befehl zwangsweise sofort zu beenden und danach den Wrapper zu beenden.

Der Standardwert ist CONTINUE.

Beispiel:
wrapper.event.jvm_prelaunch.command.argv.1=/usr/bin/mycleanup
wrapper.event.jvm_prelaunch.command.block=TRUE
wrapper.event.jvm_prelaunch.command.block.timeout=30
wrapper.event.jvm_prelaunch.command.block.action=KILL_SHUTDOWN

Bitte sehen Sie in die Dokumentation bezüglich den Ereignisbefehlen, um mehr Beispiele zu erhalten und eine Erklärung darüber, wie die verschiedenen Ereigniseigenschaften gemeinsam genutzt werden können.

Verweis: Ereignisbefehle

Der Java Service Wrapper bietet einen kompletten Satz an Konfigurationseigenschaften an, die es Ihnen ermöglichen, dass der Wrapper genau Ihre Bedürfnisse abdeckt. Sehen Sie bitte in die Dokumentation bezüglich der einzelnen Eigenschaften, um alle Möglichkeiten über die obengenannten Beispiele hinaus zu sehen.