World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.daemonize Eigenschaft

wrapper.daemonize

Kompatibel :3.0.0
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :Windows (Not Supported)Mac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

Diese Eigenschaft wird nur auf Linux/UNIX-Plattformen genutzt.

"Spawns a fork" des Wrapper-Prozesses als ein separater, eigenständig-unabhängiger Non-session Gruppenleader-Prozess. Dies bedeutet, dass der Prozess auch weiterhin laufen wird, auch wenn die Konsole, aus der Wrapper-Prozess gestartet wurde, geschlossen wird.

In den meisten Fällen wird diese Eigenschaft nicht von innerhalb der wrapper.conf-Datei festgelegt. Sie kann dem Wrapper-Prozess von dem Shellscript, der den Wrapper startet, übergeben werden. Ein Beispiel kann in der Skriptdatei App.sh.in im src/bin-Verzeichnis gefunden werden.

Beispiel:
wrapper.daemonize=TRUE

NOTE

Das Aktivieren dieser Eigenschaft(TRUE) bewirkt, dass standardmäßig die Konsoleneingabe deaktiviert wird (=TRUE). Sehen Sie für mehr Informationen bitte in die wrapper.disable_console_input Eigenschaft.

NOTE

Änderungen am Wert dieser Eigenschaft haben keinerlei Auswirkung auf den Wrapper, wenn die Konfiguration neu geladen wird. Der Wrapper muss neu gestartet werden, damit die Änderungen wirksam werden.

Reference: Wait for HostId