World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.single_invocation Eigenschaft

wrapper.single_invocation

Kompatibel :3.1.2
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :WindowsMac OSX (Not Supported)Linux (Not Supported)IBM AIX (Not Supported)FreeBSD (Not Supported)HP-UX (Not Supported)Solaris (Not Supported)IBM z/OS (Not Supported)IBM z/Linux (Not Supported)

Diese Eigenschaft ermöglicht es zu steuern, einer vorhandenen Anwendung zu erlauben, einen einfachen Aufruf (TRUE) oder mehrfache Aufrufe zur gleichen Zeit (FALSE) zu haben. Der standardwert ist es, mehrfache Aufrufe zu ermöglichen. Der Standardwert ist "FALSE".

Wenn der einfache Aufruf aktiviert ist (TRUE), dann sucht der Wrapper nach "Mutex"-genannten im Memory-Build indem er "Java Service Wrapper - " und den Wert der wrapper.ntservice.name Eigenschaft miteinander verbindet. Das bedeutet, dass es möglich ist, mehrfache Anwendungen zu starten, die vom Wrapper gesteuert werden, und gleichzeitig sicherzustellen, dass eine einzelne Anwendung nicht mehr als einmal gestartet wurde.

Diese Eigenschaft kann nützlich sein, um sicherzustellen, dass eine Anwendung nicht als Konsolenapplikation gestartet wurde, wenn diese als Windows Dienst ausgeführt wird und umgekehrt.

Beispiel (FALSE = mehrfache Aufrufe sind erlaubt):
wrapper.single_invocation=FALSE

NOTE

Änderungen am Wert dieser Eigenschaft haben keinerlei Auswirkung auf den Wrapper, wenn die Konfiguration neu geladen wird. Der Wrapper muss neu gestartet werden, dammit die Änderungen wirksam werden.