World Map
Java Service Wrapper ist der einfachste Weg, um Ihr Produkt zuverlässiger, sicherer zu machen.
  • Free Trial
  • Buy Now
wrapper.exit_code.error Eigenschaft

wrapper.exit_code.error

Kompatibel :3.5.31
Editionen :Professional EditionStandard EditionCommunity Edition
Betriebssysteme :WindowsMac OSXLinuxIBM AIXFreeBSDHP-UXSolarisIBM z/OSIBM z/Linux

Wenn der Wrapper sich beendet, mag dieser entweder einen Exit-Code "0" zurückgeben, um anzuzeigen, dass der Prozess normal endete oder eine positive Zahl, um zu zeigen, dass ein Fehler auftrat. Wenn der Fehler in der Java-Anwendung auftritt, wird der Wrapper den Exit-Code der JVM zurückgeben. Sonst gibt der Wrapper seinen eigenen Exit-Code zurück.

Diese Eigenschaft ermöglicht Ihnen, den Exit-Code anzugeben, der zu benutzen ist, wenn der Wrapper mit einem Fehler angehalten wird, welcher nicht von der JVM kommt. Der Standardwert ist 1, mit gültigen Werten im Bereich von 1 zu 255.

Diese Eigenschaft kann genutzt werden, um die Exit-Codes des Wrappers von anderen Codes, die die Java-Anwendung zurückgeben kann, zu unterscheiden.

Beispiel:
wrapper.exit_code.error=101

WARNING

Abhängig vom Betriebssystem existieren einige Vereinbarungen, um ein paar Code-Kürzel für besondere Bedeutung zu reservieren. Es ist eine gute Praxis, es zu vermeiden, diese für wrapper.exit_code.error zu verwenden, die einen allgemeinen Fehler beschreiben.

Stellen Sie auch sicher, dass das Ändern des Wertes dieser Eigenschaft sich nicht negativ auf das Verhalten jedwedens aufrufenden Prozess auswirkt, der den Exit-Code des Wrappers benutzen würde.

NOTE

Diese Eigenschaft wird nur wirksam, nachdem die Konfiguration geladen wurde.

NOTE

Bei Abfrage des Status der Anwendung als ein Dienst unter Windows, gibt der Wrapper einen Exit-Code zurück, der nicht vom Wert dieser Eigenschaft abhängt. Beziehen Sie sich bitte auf 'Starten Ihrer Anwendung'.